"Die Krise der VWL und die Vision einer Pluralen Ökonomik" - Veröffentlichung im Wirtschaftsdienst

Würden Ökonomen Brücken bauen, so würden diese vermutlich einstürzen.

In der neusten Ausgabe vom Wirtschaftsdienst ist ein Artikel "Die Krise der VWL und die Vision einer Pluralen Ökonomik" erschienen, verfasst von Prof. Dirk Ehnts und mir.
Der Artikel bietet einen informativen aber kompakten Überblick über die Probleme mit dem Denken des VWL Mainstreams, über das Anliegen einer Pluralen Ökonomik und über die Aktivitäten vom Netzwerk für Plurale Ökonomik.
Der Artikel als PDF findet sich hier.

 Darstellung der Konstellation ökonomischer Denkschulen und der Dominanz des Mainstreams

Darstellung der Konstellation ökonomischer Denkschulen und der Dominanz des Mainstreams